14

14.
jeder war mal 14. was tut man mit 14? die pubertät ausleben, indem man sich täglich die birne wegsäuft, die jungs mit bier und die weiber mit sangria, und dann dinge mit dem anderen geschlecht tut, die man am nächsten tag eh wieder bereuht.
pubertät halt.
und irgendwie reg ich mich drüber auf. die weiber die sturzbesoffen mit dem tanga an den schultern durch die stadt rennen und jeden bumsen der mindestens 3 jahre älter ist...kranker mist...du bist deutschland!

15.6.06 01:54

bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


dan (15.6.06 12:28)
hehe ... sehr gut, dass du das geschrieben hast, sonst hätte ich es getan. also sie ging noch ... es gibt da schlimmere fälle. und lieber früh erfahrungen sammeln als zu spät ... siehe andreas ^^ XD


Tina (15.6.06 13:45)
Ich finds sehr interessant. So braucht man nicht sundenlang irgendwelche Kataloge u wälzen um herauszufinden, was grad so Unterwäschetechnisch in ist. Und Pädophile freuen sich eh über jede Einladung.


famosa (15.6.06 16:59)
Ich bin ja der Meinung das kann jedem passieren!
Und die wenigsten bleiben so.
tolerant sein meine liebsten!


Tina (15.6.06 17:03)
Toleranz kann auch an Lethargie grenzen...


famosa (15.6.06 19:09)
Ich fühl mich grad nich ernst genommen. Und das von dir liebe Tina =/
Ich bleib dabei, dass es auf die inneren ankommt und menschen die sich oft ändern müssen nichts schlechteres sein als Menschen die von Anfang an perfekt sind.


Tina (15.6.06 21:53)
Natürlich kann das zu einer gewissen "Selbstfindungsphase" gehören. Aber trotzdem sollte alles seine grenzen haben

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen